Neueste ROIO

    Interpret: The Beatles

    Atlanta Stadium, Atlanta, United States

    Interpret: Wanda Jackson

    Fremsta Sportshall, Sundsvall, Sweden

    Miami University in Oxford, Oxford, United States

    Interpret: Cat Stevens

    Santa Monica Auditorium, Santa Monica, United States

    Interpret: Steve Winwood

    Hampton Beach Casino, Hampton, United States

    Interpret: Jethro Tull

    Civic Theater, Akron, United States

    Interpret: Gary Moore

    Volksbildungsheim, Frankfurt/Main, Germany

    Interpret: Doro

    KUZ Kreuz, Fulda, Germany

    Alanis Morissette

    Alben anzeigen

    Alanis Nadine Morissette (* 1. Juni 1974 in Ottawa) ist eine kanadisch-US-amerikanische Sängerin.

    Am 28. Februar 2010 trat sie auf der Abschlussfeier der XXI. Olympischen Winterspiele in Vancouver mit dem Titel Wunderkind auf. Ebenfalls 2010 wurde I Remain als Titelsong für den Film Prince of Persia: Der Sand der Zeit ausgewählt. Im August 2012 erschien das Album Havoc and Bright Lights. Die Platte sei von einer fürsorglichen, mütterlichen, angemessenen erwachseneren Art gekennzeichnet, sagte die Sängerin in einem Interview. Große Teile des Musikvideos zu Guardian (2012) entstanden in Berlin.

    Alanis Morissette beteiligte sich zusammen mit Keanu Reeves an dem Dokumentarfilm The Great Warming (2006), der die globale Erwärmung zum Thema hat. 2008 erhielt sie den Energy Globe Award für ihr jahrelanges Engagement für die Umwelt. Unter anderem hatte sie sich gegen die Ölbohrungen in Alaska eingesetzt.